St. Pölten Alpenbahnhof – Laubenbachmühle • Mariazellerbahn

Auf der Mariazellerbahn fahren wir heute im morgentlichen REX von St. Pölten Alpenbahnhof ins Pielachtal über Pöchlarn zur Laubenbachmühle. Gezogen wird der Schmalspur-Zug von der NÖLB E/ÖBB 1099/NÖVOG  1099.004. Die Lok wurde inzwischen ausgeschlachtet. Übrigens: Anschließend wird von der Laubenbachmühle nach Mariazell gefahren.

.

Karte der Route St. Pölten AlpenbahnhofLaubenbachmühle:

Führerstandsmitfahrt von fuehrerstand, aufgenommen im September 2012.

Das könnte Dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. ewez sagt:

    Wie nostalgisch 😀 Aber schicke Gegend, der Zug ist weniger interessant. Beispielsweise finde ich die (super teure) Dampflok auf den Broken hoch auf furchtbar…

    • Max sagt:

      Hallo ewez,
      ja, die Gegend ist wirklich richtig schön. Da passt “das Bähnchen” auch richtig dazu finde ich. Was die Dampflok und den Broken angeht … naja, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Leider war ich da noch nie, als dass ich dazu jetzt was sagen könnte.

  1. 27. Oktober 2014

    […] Von der Laubenbachmühle geht es durch enge Kurven und dichte Tunnel nach Mariazell. Den ersten Teil der Zugfahrt von St. Pölten aus gibt es übrigens ebenfalls zu sehen. Gezogen wird der Zug wieder von einer Növog 1099. Leider […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen